Wochenmarkt am 7. Dezember

Wochenmarkt im Advent

Es weihnachtet weiter auf unserem Wochenmarkt!

Wer letzte Woche den Friedo besucht hat, konnte sich nicht nur mit selbstgebackenen Keksen der friedewalder Grundschüler oder mit Selbstgestrickten für die kalte Jahreszeit von Margret Christiani eindecken, sondern ein wenig vorweihnachtliche Atmosphäre bei Glühwein, Crêpes und weihnachtlicher Deko schnuppern.

Weihnachtsdeko auf dem Friedo.
Weihnachtsdeko auf dem Wochenmarkt

Auch am 14. Dezember wollen wir das Wochenmarktangebot mit ein paar winterlich-weihnachtlichen Produkten ergänzen. So erleuchtet Herr Nagel mit weihnachtlicher Glasdekoration die Umgebung stimmungsvoll. Schon letzten Dienstag wurde der ein oder andere Marktbesucher bei seinem Stand fündig.

Schaut doch einfach immer wieder einmal vorbei.

Und das leiblich Wohl?

Auch an diesem Dienstag ergänzt der Friedewalder Grilltag das kulinarische Angebot und auch das Getränkeangebot fällt üppiger aus. Unser Imker Viktor Rafalski hebt die Stimmung mit Glühwein aus selbst hergestelltem Rotwein und Crêpes.

Weiterhin erwarten euch auf dem Wochenmarkt natürlich die Bäckerei Wullbrandt, Hüllenlos und Petra und Micha´s Meeresspezialitäten.

Und zwei bis drei Bitten

Bitte denkt an euren 2G-Nachweis, die medizinische Maske und an einen To-Go-Becher für die warmen Getränke.

Eine gute Adventszeit wünschen

Corinna und Anne-Maren

FrieDo im Advent

Wie geht es weiter mit dem FrieDo (Friedewalder Dorfmarkt) in der Winterzeit?

Passend zum dunklen Halbjahr haben sich Petra und Micha´s Meeresspezialitäten zu uns gesellt und reichern unsere Körper mit wichtigen Vitaminen an.

Hier ein Überblick über das Angebot:

  • Frischfisch, ganz oder Filets (u.a. Seelachs, Rotbarsch, Lachs)
  • Räucherfisch (u.a. Lachs, Makrele, Forelle)
  • Muscheln
  • Fischzubereitungen, wie verschiedenen Salate
  • Fischbrötchen

Die Strahler am Gemeindehaus und der Kirche spenden ausreichend Licht, um auch nach Einbruch der Dunkelheit die Einkäufe sicher in die Taschen und Körbe gelangen zu lassen. Als kleinen „Marktbesuchs-Appetizer“ haben wir gerade begonnen 3€-Gutscheine an Friedewalder Haushalte zu verteilen. Die Gutscheine können bei allen regulären Wochenmarktanbieter gegen die Leckereien wie Fischbrötchen, Honig, Brot, Müsli und vieles mehr eingetauscht werden. Wie wiederum diese Gutscheine finanziert sind, erfahrt ihr HIER.

Und was geschieht im Advent?

Ab Dienstagen, den 30. November 2021, hebt unser Imker Viktor Rafalski die Stimmung mit Glühwein aus selbst hergestelltem Rotwein. In der kalten Jahreszeit ergänzen Waffeln und Crêpe das warme Angebot. Die beste Lösung gegen kalte Füße hat Magret Christiani mit selbstgestrickten Socken. Wer noch ein Geschenk für sich oder seine Lieben sucht, wird bei Heinrich Bergholz mit seinen winterlich-weihnachtlichen Holzprodukten fündig.

Welche Corona-Vorschriften gelten?

Für den FrieDo im Advent-Besuch gilt die 2G-Regel: Nachweise über Genesung (nicht älter als 6 Monate) oder die vollständige Impfung sowie amtliche Ausweispapiere sind bei sich zu führen und werden von uns kontrolliert. Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 15 gelten als getestet und sind von der 2G-Regel entbunden.
Wir bitten außerdem um das durchgehende Tragen einer medizinischen Maske. Zum Verzehr der Speisen und Getränke kann diese natürlich abgenommen werden. Auf einen Mindestabstand von 1,5 Meter ist dann zu achten.

Unter den aktuellen Umständen werden wir über diesen Beitrag hinaus den FrieDo im Advent nicht weiter bewerben. Wir freuen uns aber, wenn ihr den Nicht-Friedwalde.de-Lesern und Leserinnen im Dorf von den kleinen Möglichkeiten auf unserem Wochenmarkt erzählt.

Vorweihnachtliche Grüße,

Corinna und Anne-Maren