Ferienspiele in Friedewalde

In der letzten Sommerferienwoche vom 01.-06. August 2022 finden im Gemeindehaus wieder die Ferienspiele statt. Bitte melden Sie Ihr Kind im Gemeindebüro an. Hier gehts zum Flyer mit Informationen und Anmeldemöglichkeit.

ferienspiele-friedewalde-2022-fertig.pdf (juenger-minden.de)

Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links:

FS Friedewalde | juenger Minden (juenger-minden.de)

Freizeiten (cvjm-petershagen.de)

Das Team freut sich auf zahlreiche Anmeldungen.

Anmeldung für Gottesdienste am Heiligen Abend

Liebe Gemeindeglieder,

in seiner letzten Sitzung hat das Presbyterium beschlossen, die Gottesdienste am Heiligen Abend wie folgt abzuändern.

Anstatt des Gottesdienstes um 16.00 Uhr finden jetzt um 15.00 Uhr und um 17.00 Uhr zwei Gottesdienste mit Krippenspiel statt. Bei diesen Gottesdiensten gilt die 2G-Regel und die Abstandsregel. Daher sind die Plätze begrenzt. Wir bitten daher um Anmeldung zu diesen Gottesdiensten unter der Mailadresse kirche-friedewalde@web.de oder telefonisch im Gemeindebüro mittwochs und donnerstags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr. Bitte geben Sie die Personenzahl an, Platzwünsche können wir leider nicht berücksichtigen, um die vorhandenen Plätze möglichst optimal zu besetzen.

Für den 22.00 Uhr Gottesdienst gilt ebenfalls 2G, eine Anmeldung hierzu ist nicht erforderlich. Während der Gottesdienste gilt Maskenpflicht. Eine FFP2-Maske wird empfohlen.

Denken Sie bitte auch an ein aktuelles Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass) sowie Ihren Nachweis über Impfung oder Genesung. Kinder und Jugendliche unter 16 gelten als Schüler/Schülerin und sind immunisierten Personen gleichgestellt. Ferner werden wir zum Heiligen Abend einen Online-Gottesdienst veröffentlichen. Die Gottesdienste am 1. und 2. Weihnachtstag finden wie im Gemeindebrief abgedruckt statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen eine gesegnete Adventszeit.

Neue Jungschar im Gemeindehaus

Friedewalde. Am 8. November 2021 startet im Gemeindehaus in Friedewalde eine gemischte Jungschar.

Diese soll Kindern von 8 bis 12 Jahren durch kreative Aufgaben, Spiel und Spaß den christlichen Glauben näher bringen. Ob und inwiefern sich die Kinder mit dem christlichen Glauben schon zuvor auseinander gesetzt haben, ist dabei nicht wichtig. Die Mitarbeiter freuen sich auf jedes Kind, das Wissbegierde und gute Laune mitbringt.

Die Jungschar soll alle zwei Wochen montags von 17 bis 18.30 Uhr stattfinden. Das heißt in den ungeraden Kalenderwochen (08.11., 22.11., 06.12., 20.12.) In den Ferien findet keine Jungschar statt.

Vor 3 Jahren starteten erstmalig die Ferienspiele in Friedewalde. Nach äußerst positiven Resonanzen entschieden sich einige Mitarbeiter nun auch für eine Jungschar und hoffen einige bekannte, aber auch neue Gesichter zu sehen.

Jeder Tag in der Jungschar hat ein eigenes Thema und steckt voller Überraschungen, auf die sich die Kinder freuen können.

Das Angebot ist sehr vielfältig und setzt sich beispielsweise aus Spielen, Basteln, Singen und Sport zusammen. Natürlich geht es auch um Geschichten von Jesus und Gott. Außerdem soll eine Gemeinschaft gebildet werden, in der sich die Kinder untereinander wohlfühlen und miteinander Spaß haben.

Wenn noch weitere Fragen auftreten sollten, dann wenden Sie sich gerne an Antonia Bauch:
Telefon: 017636466654
E-Mail: bauch.antonia04@gmail.com

Das ganze Jungschar-Mitarbeiterteam freut sich auf eine tolle und gesegnete Zeit mit den Kindern.

Das Jungscharteam: Annemieke, Anneke, Jana, Hannes, Lenni, Rahel, Jesse und Antonia.

Jahreshauptversammlung des VC

Friedewalde. Der VC Friedewalde traf sich am 16.10.2021 um 19.00 Uhr zu seiner Jahreshauptversammlung im Stillen Winkel in Bohnhorst. Der Einladung waren 20 der aktuell 34 Mitglieder gefolgt.

Nach Begrüßung und Genehmigung von Tagesordnung und Protokoll wurde der Bericht des 1. Vorsitzenden Uwe Lück vorgetragen. Corona bedingt umfasste der Bericht für das Jahr 2020 wenig Ereignisse. Das Highlight des Jahres war die Jubiläumsfahrt des Vereins zum 20-jährigen Jubiläum im September nach Friesoythe. Am Ende des Berichtes ging Uwe Lück nochmal auf die Gründung des Vereins vor knapp 21 Jahren ein und verabschiedete sich als 1. Vorsitzender von den Mitgliedern, da er nicht mehr zur Wiederwahl antrat.

Nach dem Bericht der Kassenwartin und der Entlastung des Vorstandes standen die Neu- und Ersatzwahlen zum Vorstand an, die der bisherige 1. Vorsitzende als Versammlungsleiter durchführte.

Zum neuen 1. Vorsitzenden wählte die Versammlung den bisherigen 2. Vorsitzenden Thorsten Riechmann. In der Ersatzwahl zum 2. Vorsitzenden wurde Christian Röthemeier gewählt. Sabine Lück als 1. Kassenwartin und Anke Weber als 1. Schriftführerin wurden in ihren Ämtern bestätigt. In den Ersatzwahlen für den 2. Schriftführer und den Presse-/Sportwart, welche bisher von Christian Röthemeier ausgeübt wurden, wurden von der Versammlung Katharina Meißner als 2. Schriftführerin und Maximilian Enck als Presse- und Sportwart gewählt.

Zur Überraschung des bisherigen Vorsitzenden Uwe Lück brachte der neue Vorstand den Antrag ein, ihn für seine langjährige Arbeit im Verein als Ehrenvorsitzenden zu wählen. Diesem Antrag folgte die Versammlung einmütig. Ein kleines Geschenk als Dankeschön durfte natürlich nicht fehlen.

Nachdem noch über verschiedene Termine und Diverses gesprochen wurde, schloss sich nach der Versammlung das gemütliche Beisammensein an.

Der neue 1. Vorsitzende Thorsten Riechmann, der Ehrenvorsitzende Uwe Lück und der neue 2. Vorsitzende Christian Röthemeier (v.l.nr.)

Gottesdienst am 27. Juni 2021

Liebe Gemeindeglieder,

am kommenden Sonntag können wir endlich die Konfirmation des Konfi-Jahrgangs 2021 feiern. Für den Gottesdienst gibt es aufgrund der aktuellen Corona-Vorschriften allerdings Einschränkungen. Jede Konfirmandin/ jeder Korfirmand darf insgesamt 15 Gäste mit in den Gottesdienst bringen. Ferner wird ein negativer Schnelltest einer offiziellen Teststelle benötigt, welcher nicht älter als 48 Stunden sein darf.

 Vor diesem Hintergrund bitten wir wie auch im Vorjahr die Gemeindeglieder, welche nicht zu einer Konfirmationsfamilie gehören oder den Gottesdienst mitgestalten, auf einen Gottesdienstbesuch zu verzichten oder den Gottesdienst in einer der Nachbargemeinden zu besuchen. Die Gottesdienstangebote aus der Region finden Sie am Samstag im Mindener Tageblatt oder auf der Seite des Kirchenkreises Minden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und ein sonniges Wochenende wünscht im Namen des Presbyteriums, Thorsten Riechmann

Freiluftgottesdienst am Pfingstsonntag

Pfingstgottesdienst draußen: Am Krummenhof in Stemmer.

Liebe Gemeinde,
wir freuen uns, dass wir am Pfingstsonntag, dem 23. Mai 2021, nach langer Zeit wieder einen Präsenzgottesdienst feiern können. Dieser findet um 10 Uhr am Krummenhof in Stemmer statt. Wir bitten Sie, dem Wetter angemessene Kleidung mitzubringen.

Gemäß des Corona-Sicherheitskonzeptes gelten die allgemeinen Hygieneregeln. Es ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zum Sitznachbarn als auch beim Betreten und Verlassen des Grundstückes einzuhalten. Das Tragen eines medizinischen Mundschutzes ist erforderlich. Dies gilt auch am Sitzplatz. Am Eingang werden Ihre Kontaktdaten erfasst. Diese werden nach vier Wochen vernichtet. Ferner ist für Desinfektionsmittel gesorgt. Ein negativer Schnelltest ist nicht erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Plätze begrenzt.

Bei strömendem Regen fällt der Gottesdienst aus. Wir hoffen daher auf schönes Wetter und freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Kinder zu Hause betreuen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten unserer Kindergartenkinder,

nachfolgend veröffentlichen wir hier einmal die neue Corona-Schutzverordnung vom 11. Dezember 2020 mit der Bitte um Beachtung.

“Informationen für Träger, Leitungen, Personal von Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen

Die Coronapandemie hat eine Dynamik, die uns in diesem Jahr immer wieder zwingt, auch kurzfristig zu handeln. Das ist auch jetzt der Fall. Das erneut explodierende Infektionsgeschehen und die angespannte Lage auf den Intensivstationen machen dies notwendig. Das gesellschaftliche Leben muss so weit runter gefahren werden wie möglich. Auch die Kindertagesbetreuung kann hier einen Beitrag leisten.

Für den Zeitraum vom 14. Dezember 2020 bis zum 10. Januar 2021 gelten daher folgende Hinweise für die Kindertagesbetreuung

•Die geplanten Schließzeiten werden umgesetzt.

•Die Angebote der Kindertagesbetreuung werden darüber hinaus nicht geschlossen, d.h. es wird kein Betretungsverbot (wie im Frühjahr) ausgesprochen.

•Die Betreuungsgarantie gilt: Kinder, für die der Besuch in ihrem Kindertagesbetreuungsangebot unverzichtbar ist, bekommen ein Betreuungsangebot.

•Wenn Eltern Hilfe und eine Betreuung brauchen, bekommen Sie diese. Das gilt ausdrücklich auch für private Gründe. Kein Kind soll durch diesen Lockdown Schaden nehmen. Suchen Sie den vertrauensvollen Kontakt zu Ihrer Kita oder Kindertagespflegeperson.

•Der Betrieb soll vom 14. Dezember 2020 bis 10. Januar 2021 aber auf ein Minimum reduziert werden.

•Es geht daher der dringende Appell an alle Eltern, dieses Angebot nur zu nutzen, wenn es absolut notwendig ist. Die Weihnachtszeit und die Zeit zwischen den Jahren sind für viele Familien ohnehin arbeitsfreie Tage. Wir bitten alle Eltern: Machen Sie von allen anderen Möglichkeiten Gebrauch, Beruf und Betreuung zu vereinbaren und bringen Sie, wenn es Ihnen möglich ist, Ihr Kind nicht in die Betreuung!”

Quelle: https://www.mkffi.nrw/lockdown-hinweise-fuer-die-kindertagesbetreuung-vom-1412-bis-101

Anmelden für Weihnachtsgottesdienste

Liebe Gemeindeglieder,

nachdem wir im aktuellen Gemeindebrief bereits um eine Anmeldung zu den Heiligabend-Gottesdiensten gebeten haben, macht es eine neue Verordnung der Landeskirche erforderlich, dass Sie sich auch für die Teilnahme zu den Gottesdiensten am 1. und 2. Weihnachtstag vorab anmelden. So kann in allen Gottesdiensten der Mindestabstand nach den gültigen Corona-Schutzverordnungen gewährleistet werden.

Ihre Anmeldungen zu allen Gottesdiensten nehmen wir gerne ab dem 16. Dezember 2020 mittwochs und donnerstags in der Zeit von 9 Uhr bis um 12 Uhr im Gemeindebüro unter Telefon (0 57 04) 663 oder per Mail an kirche-friedewalde@web.de entgegen.

Nachfolgend einmal die Übersicht der Gottesdienste:

24. Dezember 2020 um 16 Uhr in der Kirche Friedewalde

24.12. um 18.00 Uhr in der Kirche Friedewalde

25.12. um 10.00 Uhr in der Kirche Friedewalde

26.12. um 10.00 Uhr im Krummenhof in Stemmer

Ferner sind wir derzeit dabei, einen Online-Gottesdienst zu produzieren, den Sie am Heiligen Abend hier auf friedewalde.de abrufen können.

Sofern sich in den kommenden Tagen Änderungen aufgrund neuer Schutzmaßnahmen ergeben, informieren wir Sie kurzfristig hier.

Eine weiterhin ruhige Adventszeit und bleiben Sie gesund.

Absage/ Änderung von Gottesdiensten

Liebe Gemeindeglieder,

aufgrund der aktuellen Entwicklung des Coronavirus und einer heute Abend ausgesprochenen Empfehlung der Landeskirche fällt der Gottesdienst am kommenden Sonntag, den 15.März, um 10 Uhr in der Kirche aus.

Weiterhin wird der für den 22.März geplante Vorstellungsgottesdienst unserer Konfirmandinnen und Konfirmanden entfallen.

Der für den 29.März geplante Gottesdienst mit dem Kindergarten im Krummenhof in Stemmer wird auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr verschoben.

Inwiefern am 22.März und 29.März normale Gottesdienste stattfinden können und dürfen, werden wir hier kurzfristig bekannt geben.

Seien Sie und Ihre Lieben in dieser schwierigen und aufregenden Zeit behütet und bleiben Sie gesund.

Im Namen des Presbyteriums, Thorsten Riechmann

Jahreshauptversammlung der Volleyballer

Die Jahreshauptversammlung des VC Friedewalde fand am Samstag, den 12. Januar, im Kaisersaal in Minden statt.

Vorsitzender Uwe Lück konnte 16 der 32 Vereinsmitglieder pünktlich um 20 Uhr begrüßen. Nach der Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung standen die Berichte des 1. Vorsitzenden und der 1. Kassiererin auf der Tagesordnung. Im Anschluss wurde der Vorstand einstimmig nach erfolgter Kassenprüfung entlastet.

Die anschließenden Wahlen brachten einstimmige Wiederwahlen bei Enthaltung der Gewählten. Dies waren in diesem Jahr Uwe Lück als 1. Vorsitzender, Sabine Lück als 1. Kassiererin und Anke Weber als 1. Schriftführerin. Als Ersatz für die ausscheidende Nicole Witt wurde Rene Jacob als neuer Kassenprüfer gewählt.

Unter dem Punkt “Verschiedenes” wurden die Termine des angehenden Jahres besprochen. Dazu zählen die Spiele der Rückrunde in der Hobbyliga des Volleyballkreises Minden-Lübbecke, das vereinseigene Beachturnier im Sommer (genauer Termin wird noch abgestimmt) sowie ein Einlageturnier im Rahmen des Sportfestes am Freitag, den 31. Mai 2019. Das alljährliche Boßeln findet am 23. Februar 2019 statt. Weiterhin wird überlegt, am Mahrenholz Beach-Cup in Cuxhaven vom 9. August bis zum 11. August 2019 teilzunehmen. Für das Crowdfunding des TuS Freya Friedewalde für neues Inventar in der Sporthalle wurde eine Spende beschlossen. Um 22 Uhr wurde die Versammlung geschlossen.

Das nächste Heimspiel findet am 30. Januar 2019 um 18.30 Uhr gegen den CVJM Gehlenbeck statt. Zuschauer sind herzlich willkommen. Wer Interesse am Volleyballsport hat, darf gerne mittwochs um 18.30 Uhr zum Training kommen. Kontaktdaten sind hier unter der Kategorie “Vereine” zu finden.

Volleyballturnier des VC Friedewalde

 

Konzentriert: Eine Szene vom Beachvolleball in Friedewalde. Foto: Jürgen Krüger

Friedewalde. Der VC Friedewalde veranstaltet am Sonntag, 3. September 2017, sein jährliches Beachvolleyballturnier. Mit einer Meldezahl von zehn Mannschaften freuen wir uns auf einen spannenden und fairen Wettkampf. Die Einweisung der Mannschaften erfolgt ab 11 Uhr am Beachplatz an der Grundschule Friedewalde. Zwischen 17 Uhr und 17.30 Uhr werden wir mit der Siegerehrung den Tag beschließen. Für Getränke und Essen ist während des Turniers gesorgt. Wir freuen uns auf einen sonnigen Tag und hoffentlich viele Besucher aus Friedewalde und Umgebung.

JHV des Volleyballclubs

Friedewalde. Am 17. Januar 2015 trafen sich die Mitglieder des Volleyballclubs Friedewalde zu Ihrer Jahreshauptversammlung im Böhmerwald in Minden.

Teilnahme am Jever-Beach-Cup
Nach dem Verlesen der Tagesordnung und des Protokolls gab der 1. Vorsitzende Uwe Lück einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Neben den Spielen in der Hobby-Kreisliga des Volleyballkreises Minden-Lübbecke und der Teilnahme am Jever-Beach-Cup in Cuxhaven vom 1. bis 3. August stand das vereinseigene Turnier am 7. September im Mittelpunkt. Leider waren wir aufgrund des schlechten Wetters gezwungen, die Wettkämpfe in der Sporthalle auszutragen, was der Spielfreude der beteiligten Mannschaften keinen Abbruch tat. Daneben gab es mit dem alljährlichen Boßeln und dem Besuch zweier Polterabende auch Aktivitäten außerhalb des Sports.

Keine Veränderungen im Vorstand
Sabine Lück stellte als Kassiererin den Kassenbericht vor; der Vorstand wurde daraufhin auf Antrag der Kassenprüfer entlastet. Bei den anstehenden Wahlen ergaben sich keine Veränderungen. Uwe Lück bleibt für die kommenden zwei Jahre erster Vorsitzender, Sabine Lück Kassiererin. Anke Weber bekleidet weiter das Amt der Schriftführerin. Als neue Kassenprüferin für die ausscheidende Nicole Witt wurde Katharina Meissner gewählt. Zum Abschluss wurden die anstehenden Termine der nächsten Zeit (Kreisliga-Spiele, Turnier in Petershagen am 7. Februar) besprochen.

Einfach mal ausprobieren
Zum 31. Dezember 2014 bestand der Verein aus 26 Mitgliedern, mittlerweile 27 im Alter zwischen 20 und 56 Jahren.Wir trainieren jeden Mittwoch in der Turnhalle der Grundschule Friedewalde von 18.30 Uhr bis 20 Uhr. Neue Mitglieder (Männer und Frauen) sind herzlich willkommen. Einfach einmal zum Probetraining vorbei kommen. Nähere Infos beim 1. Vorsitzenden Uwe Lück, Telefon (05 71) 58 08 66, beim 2. Vorsitzenden Thorsten Riechmann, Telefon (0 57 04) 5 39 oder auf unserer Homepage: www.vc-friedewalde.de