Technik-Tag im Posaunenchor

Zu einem Übungstag der besonderen Art hatte der Posaunenchor Friedewalde den Bundesposaunenwart Andreas Form eingeladen. Der aus Siegen stammende Form hatte für jeden Bläser ausreichend Zeit, um individuell auf die Spiel- und Atemtechnik einzugehen. Durch die Einzeldiagnose hatte jeder die Möglichkeit seine Fehler zu erkennen und Maßnahmen zur Fehlerbehebung zu besprechen. Anschließend spielte der gesamte Chor unter der Leitung von Form auch zusammen. Andreas Form zeigte auf seine ganz spezielle Art und Weise, was die Körperhaltung und die Atmung mit dem Blech spielen zu tun haben. Das Ergebnis dieses Technik-Tages wird nun jeder Einzelne aus dem Posaunenchor versuchen für sich selber und für den Chor erfolgreich umzusetzen.

Der Posaunenchor Friedewalde bedankt sich bei dem Bundesposaunenwart Andreas Form für diesen interessanten und lehrreichen Workshop.

Das Konzert am 1. Advent mit dem Posaunenchor Friedewalde findet dieses Jahr nicht statt, stattdessen wird es im nächsten Jahr unter dem Motto „Posaunenchor Friedewalde meets friends“ ein Konzert geben. Näheres wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Außerdem ist angedacht, im kommenden Jahr zum dritten Mal das Bläserensemble „Genesis Brass“ nach Friedewalde einzuladen, um ihr neues Werk „Jericho“ vorzustellen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA      OLYMPUS DIGITAL CAMERA      OLYMPUS DIGITAL CAMERA