Schöne Küchen, Koch- und Grillkurse

Minden-Stemmer. „Ich möchte mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort etwas zu tun haben. Und da muss man schon selbst aktiv werden“. Mit diesen Worten stellte Dieter Danisch sich und sein Unternehmen „Küchen Forum Minden“ im Oktober 2010 in Stemmer vor und hielt Wort. Der 56-jährige Küchenfachmann unterstützt seitdem Vereine und andere Organisationen in Stemmer und Friedewalde. Mit Erfolg, denn heute haben Dieter Danisch und sein Team viele neue Kunden in der Region gewonnen. Das Küchen Forum Minden ist jetzt auch Partner der Friedewalder Internetseite.

Zeigen, was aktuell in der Küchen-Welt angesagt ist
Geboren in Bad Oeynhausen hat Danisch fünfzehn Jahre lang (1985 bis 2000) als Prokurist bei Porta Möbel gearbeitet, sammelte danach als Geschäftsführer bei Möbel Finke „Das Erlebnis-Einrichten“ in Paderborn und bei der Garant Möbelgruppe (Bereich Kücheneinrichtung) in Rheda-Wiedenbrück weitere Erfahrungen. Mit der Selbstständigkeit im Herbst 2010 betrat Dieter Danisch Neuland, war sich aber sicher, zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort, nämlich an der Stemmer Landstraße 125 (zweites Gebäude rechts hinter dem NP-Markt) zu sein. Auf mittlerweile mehr als 500 Quadratmetern zeigen er und seine sechs Mitarbeiter seitdem, was aktuell in der Küchenwelt angesagt ist. Interessant dürften zudem die Angebote rund ums „Life-Cooking“ sein. Dazu gehören auch Koch- und Grillkurse. Die Nachfolge ist auch schon geregelt: Timo Danisch, 28-jähriger Sohn von Dieter Danisch, arbeitet bereits seit mehr als zwei Jahren in der Geschäftsleitung mit. Mehr auf der Internetseite des Unternehmens (www.kuechen-forum-minden.de).