28 junge Menschen bekräftigen Glauben

Friedewalde. Unter der Leitung von Pfarrer Thomas Salberg feierten 28 junge Menschen der evangelischen Kirchengemeinde Friedewalde-Stemmer ihre Konfirmation – exakt die Hälfte Mädchen und Jungen.Der feierlichen Segenshandlung in der Kirche zu Friedewalde vorausgegangen war die Generalprobe am Freitag, die kurzweilige Einführung durch Thomas Salberg sowie das Gruppenfoto kurz vor Beginn des Gottesdienstes am Sonntag. Anwesend waren neben den zahlreichen Gästen auch das Presbyterium mit Ulrike Borgmann, Thorsten Riechmann, Karl-Christian Ebenau, Sabine Kruse und Miriam Trölenberg. Die Zeremonie in der Kirche wurde begleitet vom Posaunenchor Friedewalde, der CVJM-Band und Organistin Birte Teikemeier aus Petershagen.

Der Gottedienst begann mit dem Eingansglied „Ich singe dir mit Herz und Mund“ Es folgten die Eingansgworte von Pfarrer Thomas Salberg und das Gebet mit Sündenbekenntnis und das Glaubensbekenntnis. Anschließend nannte Thomas Salberg die Namen der Konfirmanden und las ihren jeweiligen Konfirmationsspruch vor. In seiner Predigt ging Pfarrer Salberg auf eine Bibelstelle über die Hebräer ein. „Ich wünsche euch, dass der Gott des Friedens, der unseren Herrn Jesus, den großen Hirten der Schafe, durch das Blut des ewigen Bundes von den Toten zurückgebracht hat, euch mit allem versorgt, was ihr braucht, um seinen Willen zu tun. Ich wünsche mir, dass er durch die Kraft von Jesus Christus all das in uns wachsen lässt, was ihm Freude macht. Ihm gehört die Ehre für immer und ewig! Amen.“ (Neues Leben Bibel, 4. Auflage 2009, Predigt über Hebräer 13, 20-21). Zwischendurch spielte die CVJM-Band einige christliche Lieder. Der Gottesdienst endete mit dem Abendmahl und dem Auszug der Konfirmanden aus der Kirche zu Friedewalde – mit Bläsernachspiel des Posaunenchores.

Die Bilder sind nun online:
Gruppenfoto zum Download
Fotos Karl-Christian Ebenau
Fotos Gabi Dera

Sorgen für musikalische Begleitung: Der Posaunenchor Friedewalde unter der Leitung von Dietrich Trölenberg (hintere Reihe 2.v.l.). FOTO: JÜRGEN KRÜGER

Sorgen für musikalische Begleitung: Der Posaunenchor Friedewalde unter der Leitung von Dietrich Trölenberg (hintere Reihe 2.v.l.). FOTO: JÜRGEN KRÜGER