Konfirmation der ev. Kirchengemeinde

Konfirmandinnen und Konfirmanden der ev. Kirchengemeinde Friedewalde erlebten heute einen stimmungsvollen Gottesdienst. Beteiligt waren neben Pfarrer Salberg das Presbyterium, Vertreter des CVJM, die Band „Malu“ aus Petershagen, Posaunenchor und Birte Teikemeier an der Orgel.

Zwei Jahre haben sich die Jugendlichen
im Konfirmandenunterricht auf die Konfirmation vorbereitet. Diese hat ihren Ursprung in der Reformationszeit. Die Konfirmation ist für die evangelische Kirche in Deutschland ein feierlicher Segnungsgottesdienst, in dem sich junge Menschen zu ihrem christlichen Glauben bekennen. Die Konfirmanden bekräftigen damit ihre Aufnahme in die christliche Gemeinde, die zuvor mit der Taufe, meist im Säuglingsalter, geschehen ist. Mit 14 Jahren sind die Jugendlichen dann religionsmündig und erhalten alle Rechte innerhalb der evangelischen Kirche.