IKEK startet Rosenmontag in Friedewalde

Friedewalde. Am Samstag, 14. Januar 2017, startete die Stadt Petershagen offiziell IKEK (Integriertes Kommunales Entwicklungskonzept). Ziel ist es, Petershagen und seine 29 Dörfer enkeltauglich zu machen. Nach der Auftaktveranstaltung haben inzwischen „Dorfrundgänge“ stattgefunden, die das Ziel hatten, die Ortschaften zu analysieren.

Als nächster Schritt finden öffentliche Stadtteilwerkstätten statt. Hier sollen Interessierte Fragen stellen können und erhalten erstmalig die Möglichkeit, sich einzubringen. Mögliche Stadtteilprojekte, Fragen der soziale Gemeinschaft, Wirtschaft und Infrastruktur, Siedlung und Natur und Jugendideen können Themen sein.

Darüber hinaus sollen Aktive für die weitere Arbeit im Projekt gewonnen werden.

Am Rosenmontag, 27. Februar, findet ab 18.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Friedewalde die erste Stadtteilwerkstatt für die Ortschaften Friedewalde, Südfelde, Meßlingen, Maaslingen statt. Alle, die Lust haben, sich für die Ortschaften stark zu machen, sind herzlich eingeladen.