Hoffen auf Eldagsen

Petershagen. Die Schulkonferenz der Grundschule Petershagen hat sich dagegen entschieden, einen Verbund mit der Grundschule Friedewalde einzugehen. Jetzt rückt die Grundschule Eldagsen in den Fokus der Gespräche. Eldagsens Schulleiterin Monika Krause steht einer Kooperation mit Friedewalde zumindest offener gegenüber als  ihre Kollegin Ulrike Niemann von der Grundschule Petershagen. Bei einer kurzfristig einberufenen Schulpflegschaftsversammlung, bei der Doris Rodenberg, Schulleiterin der Grundschule Friedewalde, zu Gast war, gab es ein positives Fazit. Unter anderem erkannte die Eldagsener Schulpflegschaftsversammlung durch den Verbund eine „Stärkung der Grundschulstandorte Eldagsen und Friedewalde“. Mehr dazu: http://gsel.schulen-petershagen.de/index.php/elterninfo

Die Stadt Petershagen hat eine Erklärung zum Thema herausgegeben und einen Fahrplan vorgestellt. Demnach soll es an der Grundschule Eldagsen am Montag, 28. April eine Lehrerkonferenz geben, einen Tag später am Dienstag, 29. April eine Elternversammlung und am Montag, 5. Mai eine Schulkonferenz. Die Artbeitsgruppe Schulentwicklung der Stadt Petershagen wird am Donnerstag, 8. Mai über das Ergebnis der Konferenzen beraten. Die Erklärung gibt es hier.