Grundschule geschlossen

Geschlossen: Die Grundschule in Friedewalde. Foto: Jürgen Krüger

Eldagsen/Friedewalde. Ab Montag, dem 16. März 2020 ist der Grundschulverbund Eldagsen/Friedewalde auf Anordnung des Landes NRW bis zum Beginn der Osterferien geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

Übergangsregelung

Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag, 17.März 2020, aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Das teilt der GSV auf seiner Iternetseite mit.

Not-Betreuungsangebot

Die Einstellung des Schulbetriebes dürfe nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiteten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfielen. „Bitte gehen Sie verantwortungsvoll mit der Situation um und versuchen Sie soziale Kontakte zu vermeiden. Auch die Notbetreuung sollte gewissenhaft genutzt werden“, heißt es weiter. Mehr dazu unter www.gs-friedewalde.de