Bären Aufgebunden

Also gut, ihr habt mich erwischt. April, April liebe Friedewalder. Ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht allzu übel, dass ich euch einen Bären aufgebunden, und mir hoffentlich keinen Bärendienst erwiesen habe. Die Geschichte von Gestern ist nätürlich von vorne bis hinten erstunken und erlogen. Eine Geschichte eben. Der Medien-Hype, der vor kurzen um die Rückkehr des Wolfs gemacht wurde, hat mir da eine Steilvorlage verpasst. Und das die EU die absonderlichsten Programme fördert, wissen wir ja schon lange. Bis zum nächsten 1.April gelobe ich, mich wieder an die Regeln zu halten. Im Übrigen habe ich ganz unten in dem Beitrag einen Hinweis auf den 1.April gegeben. Aber jetzt habe ich einen Bärenhunger. Ich denke ich gönne mir ein Paar Gummibärchen und Bärentatzen, kuschle mich mit meinem Teddybären auf das vegane Bärenfell und schaue mir eine Folge der Glücksbärchi´s an.

Euer
Alexander Kühme

 

This entry was posted in 1.April.

4 thoughts on “Bären Aufgebunden

  1. Sehr gut geschrieben und ein gute Idee. Lob an den Autor!

    • Entschuldige bitte das dein Kommentar so spät erscheint. Lag im Spamordner und ich hab ihn übersehen. Danke für das Lob. Nächstes Jahr leg ich einen drauf 😉

    • Oder „Die Bären sind los“ und dazu eine schöne Bärlauchsuppe und Pommbären zum Nachtisch.

Comments are closed.