Musik, stöbern und schnuppern

Weihnachtsmarkt Friedewalde 2008 // Fotograf/Copyright: Jürgen Krüger // Lavelsloher Straße 31 // 32469 Petershagen // Phone 01718389291 // //EMail: post@juergen-krueger.de

Ganz schön was los: Das bestätigt dieser Blick auf den Friedewalder Weihnachtsmarkt. Fotos: Jürgen Krüger

Friedewalde. Bereits zum 26. Mal organisiert die Gruppe Handwerk und Handel des Heimatvereins Friedewalde ihren Weihnachtsmarkt an der Evangelischen Kirche, im Gemeindehaus und an der Straße „Zum Denkmal“. Am Samstag, 28. November, öffnen sich die Türen für die Besucher um 12 Uhr.

Das Motto lautet „Stöbern und Schnuppern“
Mitglieder des Heimatvereins haben mit der Hilfe von Helge Niedringhaus, der Trecker und Frontlader als Arbeitsbühne zur Verfügung stellte, die freundlich leuchtenden Schweifsterne montiert. Auch den großen Adventskranz haben die Organisatoren beim Alten- und Pflegeheim Kruse installiert. Insgesamt 38 Stationen laden die Gäste zum „Stöbern und Schnuppern“, wie das Motto lautet, auf dem Friedewalder Weihnachtsmarkt ein.

Gottesdienst mit Kindergarten
In der Kirche zu Friedewalde hält Pfarrer Thomas Salberg eine Andacht. Kinder und Erzieherinnen des Evangelischen Kindergartens Friedewalde gestalten den Gottesdienst mit. Danach begleitet Brigitte Dreckmeier einige Ehrengäste und die Vereinsvorsitzenden beim traditionellen und offiziellen Gang über den Weihnachtsmarkt. Die Organisatorin verspricht eine „zauberhafte Weihnachtswelt“ für Jung und Alt. Kinder dürften zum Beispiel kostenfrei mit der Karussell-Eisenbahn fahren, sagt Brigitte Dreckmeier. Beim Stöbern und Schnuppern werden die Gäste unter anderem auf Dekogläser, Imkereiprodukte, Körnerkissen, Gestecke oder Bastelartikel treffen oder sich an der kulinarischen Vielfalt erfreuen. Der CVJM hat im Gemeindehaus eine Cafeteria eingerichtet, und es wird ein Glücksrad geben. Der Erlös soll für Flüchtlinge verwendet werden..

Weihnachtsmarkt Friedewalde 2008 // Fotograf/Copyright: Jürgen Krüger // Lavelsloher Straße 31 // 32469 Petershagen // Phone 01718389291 // //EMail: post@juergen-krueger.de

Verteilt Geschenke: Der Nikolaus ist in Friedewalde jedes Jahr zu Gast.

Nikolaus verteilt Geschenke an Kinder
Um 16 Uhr betritt der Nikolaus den Friedewalder Weihnachtsmarkt und verteilt Geschenke an die Kinder. In seinem Bollerwagen sollen sich rund 180 bunte Tüten befinden. Der Posaunenchor wird die Besucher mit Advents- und Weihnachtsliedern unterhalten und vielleicht auch ein paar Stücke aus ihrem neuen Repertoire anstimmen. Nach Ende des offiziellen Teils lädt die Friedewalder Feuerwehr zur After-Weihnachtsmarkt-Party ein.