Spiel und Spaß beim Vätervormittag

Verschiedene Aktionen standen auf dem Programm. Fotos: Marilen Wiegmann

Beim Vätervormittag standen verschiedene Aktionen auf dem Programm. Fotos: Marilena Wiegmann

Friedewalde. Neulich war im Evangelischen Kindergarten Friedewalde ganz schön was los. Kinder und Väter waren ab 10 Uhr zum ereignisreichen „Vätervormittag“ eingeladen.

Spiel und Spaß für Groß und Klein
Per Losverfahren wurden die Väter zusammen mit ihren Kindern in verschiedene Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe musste dann an den acht verschiedenen Spielstationen ihr Bestes geben und sich beispielsweise beim Sandburgen bauen und Wasser transportieren beweisen. An jeder Station leitete eine Erzieherin die Mannschaften an und alle hatten bei den abwechslungsreichen Spielen Spaß.

 

 

Eine Pause zur Stärkung
Nachdem die Spiele beendet waren und jedes Team erfolgreich alle Stationen gemeistertet hatte, gab es eine Stärkung. Im Kindergarten wurde ein reichhaltiges Buffet aufgebaut, denn jeder hatte etwas Leckeres mitgebracht. Die vielen Köstlichkeiten wurde draußen verspeist und während die Kinder dann miteinander spielten, klönten die Väter noch ein wenig.

Ein Buffet....

Ein Buffet….

...mit vielen Köstlichkeiten.

…mit vielen Köstlichkeiten.

 

 

 

 

 

 

 

Kunstwerke aus Naturmaterialien
Nach der Mittagspause gab es noch einen Programmpunkt. Die Erzieherinnen hatten sich eine weitere Aktion überlegt. Diese fand nun aber in den unterschiedlichen Gruppen – Wichtel-, Regenbogen- und Käfergruppe- statt. Die Kinder sollten aus verschiedensten Naturmaterialen, die sie von zuhause mitgebrachten hatten, innerhalb von zehn Minuten ein Kunstwerk schaffen und diesem einen Namen geben. Die Kinder waren sehr kreativ und die einzigartigen Ergebnis wurden natürlich in Form von Fotos festgehalten.

Kunstwerke aus...

Kunstwerke aus…

...Naturmaterialien.

…Naturmaterialien.

 

 

 

 

 

 

 

Eine Medaille für jeden Teilnehmer
Zum Abschluss des Vätervormittages bildeten alle einen großen Kreis. Die Erzieherinnen bedankten sich für die rege Teilnahme und jeder Vater und jedes Kind bekamen eine selbsgemachte Medaille. Außerdem gab es noch ein Eis und mit dem Lied „Schluss für heut‘ “ klang der Vätervormittag aus.

Für jeden Teilnehmer gabe es eine Medaille.

Für jeden Teilnehmer gabe es eine Medaille.

Zum Abschluss wurde ein Lied gesungen.

Zum Abschluss wurd ein Lied gesungen.