Müllablagerung an Glascontainern

An den Glascontainern wird immer wieder Müll abgelagert. Foto: Elke Röthemeyer

An den Glascontainern wird immer wieder Müll abgeladen. Foto: Elke Röthemeyer

Friedewalde. „Schlittschuhe, Kloschüssel oder verschiedene Fünf-Liter-Kanister. Immer wieder wird Müll an den Altglascontainern Künktenhof/Schwefeld abgeladen“. Das berichtet Elke Röthemeyer, die gleich nebenan wohnt und die Situation an den Altglascontainern schon seit längerer Zeit beobachtet. Sie ist verärgert darüber, dass hier verbotenerweise Restmüll abgeladen wird. „Scherben lassen sich nicht vermeiden, aber Restmüll gehört nicht vor die Glascontainer“, sagt sie.

Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt Petershagen und der Pumpstation entsorgen Müll
Auf Anfrage bestätigt Ralf Niemann, Leiter des Bauhofes der Stadt Petershagen, dass Abfälle an Glascontainern vom Bauhof der Stadt Petershagen entsorgt werden. Da sich am Standort Künktenhof/Schwefeld in unmittelbarer Nähe der Glascontainer eine städtische Pumpstation befindet, werden auch die Mitarbeiter der Eigenbetriebe bei der Müllentsorgung aktiv. Das unverständliche Abladen von Abfällen sei ein Ärgernis, dennoch stuft der Leiter des Bauhofes den Standort Künktenhof/Schwefeld hinsichtlich des Müllaufkommens als „nicht problematisch“ ein. Trotzdem dürfte wohl klar sein, dass Restmüll nicht einfach an Glascontainern abgeladen werden darf, und sicherlich ist Elke Röthemeyer nicht die Einzige, die sich darüber ärgert.

One thought on “Müllablagerung an Glascontainern

  1. Ja so ist es nunmal, jeder ist sich selbst der nächste, ob es um die Leinenplicht der Hunde das benutzen von Gehwegen durch Erwachsenen Radfahren ,die Nutzung vom Zebrastreifen oder gar das Parken auf dem Gehweg vor der Apotheke ist.

Comments are closed.