Offener Abend mit vielen Gespächen

Nett gestaltet: Die Tische beim Könabend. Fotos Isabelle König

Friedewalde. Bereits zum dritten Mal gab es an der Friedewalder Grundschule einen Klönabend. Dort tauschen sich Eltern, die Interesse daran haben, ihr Kind dort anzumelden, mit Eltern von Schüler*innen und Lehrer*innen über den klassenübergreifenden Unterricht und die weiteren Vorzüge der Grundschule Friedewalde aus.

„Der Klönabend war vor drei Jahren dringend erforderlich, da sich bei vielen Eltern Fragen wegen des neuen Gundschulmodells auftaten“, sagt die neue Schulleiterin Alexandra Mohrhoff. „Es war ein schöner, offener Abend mit vielen Gesprächen.“ Ein großes Thema sei die Modernisierung gewesen, da die Grundschule nun auch Smartboards besitze.

Die anwesenden Eltern nahmen das Angebot gerne an und besichtigten mit großem Interesse die Räumlichkeiten der Grundschule Friedewalde. Alexandra Mohrhoff, die Schulleiterin des gesamten Grundschulverbundes Eldagsen-Friedewalde ist, stand den Eltern mit Rat und Tat zur Seite.