Friedewalde ploggt

Superheldin Lilly freut sich auf viele schöne Superheldenfotos.

Friedewalde. Anstatt Aktion „Saubere Landschaft“ kämpft Friedewalde in Coronazeiten mit Superkräften und „Plogging“ gegen den Müll. Viele Menschen treibt es dieses Jahr trotz Kontaktsperre in der Corona-Krise im Frühjahr nach draußen. Denn eine einsame Runde an der frischen Luft hilft uns, auf andere Gedanken zu kommen und Kraft zu tanken. Beim Spaziergang im Wald oder Straßenrand, ziehen jedoch nicht nur Frühblüher die Blicke auf sich, sondern leider immer häufiger auch allerlei Unrat wie Verpackungen, Flaschen und Plastik.

Mülltüte zum Spaziergang mitnehmen

Prinzipiell eignet sich jeder Tag, um vor Ort etwas für die Umwelt zu tun. Jetzt im Frühjahr, bevor Sträucher und Bodendecker austreiben und sich das Laub aus dem letzten Herbst zersetzt, lässt sich Abfall noch am einfachsten auffinden. Bisher gab es dazu immer die Aktion „Saubere Landschaft“, wo eine Gruppe von engagierten Friedewaldern gemeinsam die Wegränder nach Müll abgesucht hat und anschließend gab es ein gutes Essen in geselliger Runde. Das ist dieses Jahr aufgrund der Corona Pandemie leider nicht möglich. Aber Müll sammeln geht auch allein, zum Beispiel auf dem heimischen Feldweg. Wer möchte, nimmt zum nächsten Spaziergang einfach eine kleine Mülltüte mit und kann so den gesammelten Müll korrekt im nächsten Mülleimer oder daheim entsorgen. Feste Handschuhe oder Greifzangen sorgen dabei für Eigenschutz. 

Auch Sportler*innen können während ihres Workouts an der frischen Luft mithelfen: So hat sich mit „Plogging“ eine Nebenform des Joggens etabliert, bei dem sich nach jedem Müllstück gebückt wird. Wer sich vornimmt, bei jedem Spaziergang mindestens fünf Müllteile mitzunehmen und richtig zu entsorgen, räumt ganz nebenbei Stück für Stück unsere Natur auf. Ganz nach dem Motto: Jedes Teil zählt.

Anstatt der Aktion saubere Landschaft gibt es dieses Jahr die Superhelden-Challenge „Friedewalde ploggt“ in den Osterferien, mit der wir besonders auch die Kinder ansprechen möchten.

Wie werde ich ein Superheld von Friedewalde?
Schnapp dir einen Müllsack und suche mit deiner Familie Müll auf, den du unterwegs in Friedewalde findest. Wenn du magst, verkleide dich als Superheld und poste das Bild bei Instagramm oder bei Facebook unter „Lilly ploggt auch“ oder schicke es direkt an die Ortsbürgermeisterin Jessica König.

Wann findet die Superhelden- Aktion statt?
In den Osterferien vom 29. März 2021 bis zum 11. April 2021.

Was muss ich beachten?
Aufgrund von Corona solltet ihr nur mit eurer Familie losgehen. Bitte nicht an den Hauptstraßen sammeln und auf den Verkehr achten. Es ist wichtig das ihr postet, an welchen Straßen ihr bereits Müll gesucht habt.

Gibt es was zu gewinnen?
Unter allen Superhelden verlosen wir Gutscheine für den Eiswagen und einen Preis für das originellste Superheldenkostüm

Wohin mit dem gesammelten Müll?
Sollten es kleine Mengen sein, könnt ihr sie mit in den Hausmüll tun, bei größeren Mengen informiert bitte eure Ortsbürgermeisterin.

One thought on “Friedewalde ploggt

  1. Wir (ein paar Läufer) haben bereits geploggt…ich sag nur soviel ein Müllbeutel reichte da nicht aus

Comments are closed.