Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Friedewalde. Anstatt des Konzertes in der Adventszeit 2014, veranstaltet der Posaunenchor Friedewalde nun ein Frühjahrskonzert am 12. April um 19 Uhr in der Kirche zu Friedewalde. Kirchenmusik ist immer Musik zum Lobe Gottes, und das geschieht in vielfältiger Art und Weise. So werden neben Chorälen wie „Tut mir auf die schöne Pforte“ auch neuere Stücke und Lobpreis-Lieder zu hören und zum Mitsingen sein.
Stücke von Albert Frey, Matthias Nagel und Thomas Wagler werden ebenso erklingen wie Stücke von Christian Sprenger oder G. F. Händel. Das Konzert wird von den Organistinnen Birte Teikemeier und Miriam Trölenberg sowie dem Chor der andeskirchlichen Gemeinschaft Minden mitgestaltet. Auf Ihren Besuch freuen sich alle Mitwirkenden. Der Eintritt ist frei.