7. Mühlenlauf an Christi Himmelfahrt

Auf geht’s: Der Start des 10-Kilometer-Mühlenlaufes im vergangenen Jahr mit dem späteren Sieger Stephan Bretthauer (Nummer 285), dem Zweitplatzierten Ruben Lüker (Nummer 350), dem Dritten Michael Zopf (Nummer 401) sowie dem Vierplatzierten Oliver Neidiger (Nummer 289), Organisator der beliebten Mühlenkreisserie. Foto: Sebastian Kanning

Friedewalde. Der TuS Freya Friedewalde richtet am Donnerstag, 25. Mai (Christi Himmelfahrt), den 7. Friedewalder Mühlenlauf aus. Neu im Programm ist der Bambinilauf über 660 Meter für Kindergartenkinder. „Einen eigenen Wettbewerb für Bambinis hatten sich die Erzieherinnen vom Kindergarten gewünscht“, sagt Mühlenlauf-Organisator Uwe Bergner. Bislang waren die Kindergartenkinder gemeinsam mit den Grundschülern die 1-Kilometerstrecke gelaufen. Damit bietet der 7. Friedewalder Mühlenlauf nun fünf Laufstrecken. Hier die Startzeiten: 10.30 Uhr Bambinilauf (660 Meter) und Kinderlauf (1 Kilometer), 10.45 Uhr Mühlenlauf 5 Kilometer, 10.50 Uhr Mühlenlauf 10 Kilometer, 10.55 Uhr Mühlenlauf 2 Kilometer. Start und Ziel sind am Sportplatz an der Grundschule Friedewalde. Im vergangenen Jahr meldete der TuS Friedewalde eine Rekordbeteiligung mit 472 Finishern, darunter 255 Kinder und Jugendliche.

Strecken 5 und 10 Kilometer amtlich vermessen
Die Strecken über 5 und 10 Kilometer sind amtlich vermessen. Dass heißt, beim Friedewalder Mühlenlauf erzielte Leistungen können in den Bestenlisten des Deutschen Leichtathletikverbandes aufgenommen werden. Die Strecke (5 km) führt vom Friedewalder Sportplatz aus über den Radweg in Richtung Wegholm, vorbei an der Wegholmer Mühle, dann Abbiegung links bei der Firma JENZ auf asphaltierte  Straße „Diekweg“, dann Abbiegung links auf asphaltierte Straße „Kleiriehe“  zurück zum Sportplatz. Die 10-Kilometer-Läufer laufen die Strecke zweimal. Die kleine Runde (1 km) führt über Radweg, Rieheweg und Kleiriehe zurück zum Sportplatz. Im vergangenen Jahr gewannen Stephan Bretthauer (TuS Eintracht Minden) in 35:56 Minuten und Anke Kemmener (ATSV Espelkamp) in 41:54 Minuten den 10-Kilometer-Mühlenlauf (103 Finisher). Die Konkurrenz über 5 Kilometer (144 Finisher) gewannen Sebastian Maschmeyer (Scherringhausen) in 17:19 Minuten und Yvonne Zierenberg (TuS Eintracht Minden) in 21:15 Minuten.

Jetzt anmelden für Volksläufe und Kindertraining
Anmeldungen sind ab sofort online unter www.ttjnet.de möglich. Nachmeldungen nimmt das Wettkampfbüro in der Sporthalle der Grundschule am Veranstaltungstag von 9 Uhr bis um 10.15 Uhr entgegen. Zur Vorbereitung für den Bambinilauf (660 Meter) für Kindergartenkinder und Kinderlauf (1 km) für Grundschüler hat der Friedewalder Sportverein am Montag, 22. Mai, um 10 Uhr einen eigenes Training geplant. „Die Kinder sollen am Himmelfahrtstag genau wissen, wo sie langlaufen müssen und was auf sie zukommt“, erklärt Lauf-Instruktorin Claudia Heiden, die gemeinsam mit Uwe Bergner das Kindertraining leiten wird. Treffpunkt ist der Sportplatz an der Grundschule Friedewalde, gelaufen wird auf den Original-Strecken. Bislang angemeldet haben sich Schüler der Grundschulen Kutenhausen und Friedewalde sowie Kinder vom Kindergarten Friedewalde. Im vergangenen Jahr nutzten 182 Kinder das Training, das offen ist für alle. Die Anmeldung dafür nimmt Jürgen Krüger per Telefon (01 71) 8 38 92 91 oder Email: post@juergen-krueger.de entgegen.

Weiterführende Links
Website 7. Friedewalder Mühlenlauf

Anmeldung 7. Friedewalder Mühlenlauf

Flyer 7. Friedewalder-Mühlenlauf

Bericht 6. Friedewalder Mühlenlauf

Ergebnisse 6. Friedewalder Mühlenlauf