Jugendfeuerwehr sammelt Weihnachtsbäume ein

Mit Trecker und Anhänger: Die Friedewalder Jugendfeuerwehr sammelt Weihnachtsbäume ein.

Friedewalde. Die Jugendfeuerwehr Friedewalde sammelt am Samstag, 12. Januar, die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Es werden alle Straßen des Ortsteiles Friedewalde abgefahren. Hierzu sollen die vollständig abgeschmückten Bäume bis 12 Uhr gut sichtbar am Straßenrand bereitgestellt werden. Für das Einsammeln der Bäume erbitten die Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 17 Jahren eine Spende, die für die eigene Kinder- und Jugendarbeit vorgesehen ist.

Jugendfeuerwehr sammelt Weihnachtsbäume ein

Mit Trecker und Anhänger: Die Jugendlichen der Friedewalder Feuerwehr sammeln am Samstag, 13. Januar 2018, Weihnachtsbäume ein. Foto: Feuerwehr Friedewalde

Friedewalde. Die Jugendfeuerwehr Friedewalde sammelt am Samstag, 13. Januar, die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Es werden alle Straßen des Ortsteiles Friedewalde abgefahren. Hierzu sollen die vollständig abgeschmückten Bäume bis 12 Uhr gut sichtbar am Gehweg oder am Straßenrand bereitgestellt werden. Für das Einsammeln der Bäume erbitten die Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 17 Jahren eine Spende, die für die eigene Jugendarbeit vorgesehen ist.

Gründungsfeier der Kinderfeuerwehr

Friedewalde. Nachdem die Kinderfeuerwehr, genannt die „Feuerzwerge“, im März erfolgreich mit zehn Kindern, aus denen inzwischen zwölf geworden sind, gestartet ist, folgt nun die offizielle Gründungsfeier. Am Sonntag, 16. Juli, findet diese am Feuerwehrgerätehaus in Friedewalde ab 13:30 Uhr statt. Im Rahmen der Feier findet die offizielle Ernennung der Kinderfeuerwehrwartin Lea Zimmermann sowie ihrer Stellvertreterin Tamara Christiani statt. Anschließend gibt es bei Kaffee und Kuchen oder Bratwurst und Pommes die Möglichkeit sich über die Kinderfeuerwehr zu informieren. Außerdem gibt es natürlich Spiele für die Kinder. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Osterfeuer am Feuerwehrgerätehaus

Friedewalde. Die Freiwillige Feuerwehr Friedewalde brennt am Ostersonntag, 16. April ihr traditionelles Osterfeuer ab. Beginn 18 Uhr. Um 18.30 Uhr hat die Löschgruppe eine Ostereiersuche für Kinder vorbereitet. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und ein DJ sorgt für musikalische Unterhaltung. Die Löschgruppe freut sich auf zahlreichen Besuch.

Grünschnittanlieferung: Sa. 15.04.17 von 9 bis 15 Uhr

Flyer Osterfeuer 2017

Feuerzwerge gesucht

Friedewalde. Am Sonntag, den 12. März 2017, ist es endlich soweit. Die Friedewalder Kinderfeuerwehr “Feuerzwerge” tritt ihren Dienst an.

Spielerische Vorbereitung
In der Kinderfeuerwehr werden die Kinder spielerisch auf die Jugendfeuerwehr vorbereitet, wobei natürlich der Spaß an erster Stelle stehen wird. In den zweiwöchentlich stattfindenden Diensten wird natürlich die Brandschutzerziehung eine große Rolle spielen. So wird zum Beispiel das richtige Verhalten im Brandfall und der richtige Umgang mit Feuer, sowie der Feuerwehrausrüstung geübt. Außerdem werden wir auch verschiedene allgemeine Aktionen der Kinder- und Jugendarbeit, wie Sportstunden, Bastelaktionen und Ausflüge anbieten. Natürlich wird auch das Spiel mit dem Wasser nicht zu kurz kommen.

Die Feuerzwerge treffen sich ab dem 12. März alle zwei Wochen, immer sonntags von 11 Uhr bis um 12 Uhr. Mitmachen können Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren.

Informationen
Lea Zimmermann (Kinderfeuerwehrwartin), Telefon (01 60) 7 75 96 50
Stephan Heuer (Löschgruppenführer), Telefon (01 73) 5 42 36 83

Flyer-Kinderfeuerwehr.jpg

 

Jugendwehr sammelt ausgediente Weihnachtsbäume ein

Friedewalde. Die Jugendfeuerwehr Friedewalde sammelt am Samstag, 07. Januar, die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Es werden alle Straßen des Ortsteiles Friedewalde abgefahren. Hierzu sollen die vollständig abgeschmückten Bäume bis 12 Uhr gut sichtbar am Gehweg oder am Straßenrand bereitgestellt werden. Für das Einsammeln der Bäume erbitten die Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 17 Jahren eine Spende, die für die eigene Jugendarbeit vorgesehen ist.

Jugendwehr holt Weihnachtsbäume ab

Friedewalde. Die Jugendfeuerwehr Friedewalde sammelt am Samstag, 9. Januar, die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Es werden alle Straßen des Ortsteiles Friedewalde abgefahren. Hierzu sollen die vollständig abgeschmückten Bäume bis um 12 Uhr gut sichtbar am Gehweg oder am Straßenrand bereitgestellt werden. Für das Einsammeln der Bäume erbitten die Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 17 Jahren eine Spende, die für die eigene Jugendarbeit vorgesehen ist.

Jugendwehr holt Weihnachtsbäume ab

Friedewalde. Die Jugendfeuerwehr Friedewalde sammelt am Samstag, 10. Januar, die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Es werden alle Straßen des Ortsteiles Friedewalde abgefahren. Hierzu sollen die vollständig abgeschmückten Bäume bis 12 Uhr gut sichtbar am Gehweg oder am Straßenrand bereitgestellt werden. Für das Einsammeln der Bäume erbitten die Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 17 Jahren eine Spende, die für die eigene Jugendarbeit vorgesehen ist.

Cold Water Challenge

Friedewalde. Der Internet-Spaß „Cold Water Challenge“ ist in Petershagen angekommen. Es geht dabei um einen neuen Facebook-Trend, der bei den sommerlichen Temperaturen für Abkühlung sorgen soll. Dabei nominiert eine Gruppe über das soziale Netzwerk Facebook eine andere Gruppe, die innerhalb von 24 Stunden ein Video hochladen muss, in dem die Mitglieder dieser Gruppe im kalten Wasser stehen. Schafft es die nominierte Gruppe nicht, muss diese ein Grillfest organisieren. Auch die Löschgruppe Friedewalde wurde nicht verschont.

Wir mussten das Video, auf Anordnung des Kreises, leider aus dem Netz nehmen!

Schnuppertag bei der Jugendfeuerwehr

Friedewalde. Die Freiwillige Feuerwehr Friedewalde führt am Sonntag, 27. April einen Schnuppertag für Kinder und Jugendliche durch. Beginn am Feuerwehrgerätehaus (Kämpenweg) ist um 15 Uhr. Dabei stellt sich die Jugendfeuerwehr Friedewalde vor. Lernt die Jugendgruppe kennen, macht euch ein Bild von unserer Arbeit und findet neue Freunde. ASchnuppertag erwarten euch kleine Überraschungen und Aufgaben.

Gerne sind auch Eure Eltern willkommen, die sicher einige Fragen haben. Flyer