Informationsveranstaltung Datenschutzgrundverordnung

Friedewalde. Die Kulturgemeinschaft Friedewalde führt am 4. Juli 2018 ab 19:oo Uhr eine Informationsveranstaltung zur Datenschutzgrundverordnung durch.

Denn die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) wirft für Vereine und Verbände viele Fragen auf. Die Artikel der DS-GVO, sowie die Erwägungsgründen (EG) führen zu neuen Herausforderungen. Das „Verbot mit Erlaubnisvorbehalt“, die „Datenvermeidung und Datensparsamkeit“, die „Zweckbindung“, die „Transparenz“, die „Stärkung der Rechte auf Information“ und das „Recht auf Vergessenwerden“ müssen berücksichtigt werden.

Für Vereine bedeutet die DS-GVO erweiterte Dokumentations- und Nachweispflichten, um der Rechenschaftspflicht des Art. 5 Abs. 2 DS-GVO zu genügen. Zudem nutzen viele Friedewalder/Innen die Möglichkeiten der Internetseite „friedewalde.de“ um Bilder und Beiträge zu veröffentliche. Hier ist in besonderem Maße der Datenschutz zu berücksichtigen. Darüber wollen wir informieren und haben die KAI VIEHMEIER CONSULTING GmbH, Sarstedt gewinnen können, ein hochspezialisiertes Beratungshaus im Bereich der Informationssicherheit und des Datenschutzes.

Interessierte, die an der Veranstaltung in der Heimatstube Friedewalde, Friedewalder Straße 24 teilnehmen wollen, werden um Anmeldung unter christianebenau@t-online.de gebeten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.