Ab 17. Mai wieder Gottesdienste

Friedewalde-Stemmer. Am Sonntag, 17. Mai 2020, um 10 Uhr wird nach längerer Pause in der Kirche in Friedewalde wieder Gottesdienst gefeiert; am Donnerstag, 21. Mai 2020 (Himmelfahrt), am Krummenhof.

Schutzkonzept

Dafür hat die Kirchengemeinde ein Schutzkonzept auf Grundlage der Vorgaben der Landeskirche erarbeitet. So sitzen die am Gottesdienst Teilnehmenden jetzt auf markierten Plätzen, um sicherzustellen, dass zu anderen Gottesdienstbesuchern ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten wird (Familienmitglieder dürfen natürlich zusammensitzen). Das hat zur Folge, dass im Hauptraum der Kirche nur noch 50 Plätze zur Verfügung stehen (die Emporen dürfen nicht genutzt werden). Es dürfen also auch nicht mehr als 50 Personen eingelassen werden.
Auch Ein- und Ausgang sind neu geregelt: Es gilt eine „Einbahnstraßenregelung“ mit Eintritt am Haupteingang und Ausgang durch die Seitenausgänge.
Am Eingang gibt es einen Tisch mit Desinfektionsmittel und Masken für alle die, die keine eigene Maske mitgebracht haben. Da der Vorrat an Masken begrenzt ist, bitten wir dringend, eine eigene Maske mitzubringen.
Jede Person, die am Gottesdienst teilnimmt, muss sich in eine Anwesenheitsliste eintragen, damit im Infektionsfall Kontaktpersonen ausfindig gemacht werden können.

Hygieneregeln

In den Vorgaben der Landeskirche heißt es weiter:
Es gelten die allgemeinen Hygieneregeln.
Es gilt das Abstandsgebot. Körperkontakt und physische Nähe bleiben im Kirchraum untersagt. Ein Mindestabstand von 1,5 bis 2 Meter zum Sitznachbarn ist einzuhalten.
Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes ist erforderlich.
Auf Singen im Gottesdienst wird wegen der besonders hohen Infektionsrisiken verzichtet. Chöre und Orchester musizieren nicht.
Die Feier des Abendmahls wird wegen des damit verbundenen Infektionsrisikos bis auf weiteres ausgesetzt.
Erkrankten und gefährdeten Besucherinnen und Besuchern wird die Teilnahme nicht empfohlen. Sie werden gebeten, auf mediale Gottesdienste (Internet, Radio, Fernsehen) oder auf Hausandachten auszuweichen.

Himmelfahrt am Krummenhof

Am Donnerstag, 21. Mai (Himmelfahrt) werden wir um 11 Uhr einen Freiluftgottesdienst am Krummenhof feiern. Der gemeinsame Gottesdienst mit der Kirchengemeinde Petershagen an der Meßlinger Mühle muss in diesem Jahr entfallen – nur die Uhrzeit haben wir beibehalten.
Auf der Fläche vor dem Krummenhof haben wir Platz für rund 40 Gottesdienstbesucher. Die Abstände und anderen Regeln (Mundschutz usw.) sind aber auch dort einzuhalten.


Bei Regen (was wir nicht hoffen) wird der Gottesdienst in der Kirche in Friedewalde sein. Das liegt daran, dass wir im Krummenhof bei Einhaltung der Abstandsregeln nur noch 23 Plätze zur Verfügung haben, was eigentlich für einen normalen Gottesdienst zu wenig ist. Deshalb nutzen wir erst einmal den Krummenhof für Freiluftgottesdienste. So wird auch am Pfingstmontag, 1. Juni um 10 Uhr ein Freiluftgottesdienst vor dem Krummenhof sein, den Pfarrer Stephan Horstkotte (Enger) halten wird.

Weitere Gottesdienste

Die für Sonntag, 7. Juni 2020, geplanten Jubelkonfirmationen müssen leider ausfallen; wir hoffen, dass wir sie im Herbst nachholen können.

Sonntag, 17.Mai 2020, um 10 Uhr Friedewalde (Pfarrer Salberg)
Donnerstag, 21.Mai 2020, um 11 Uhr in Stemmer (Pfarrer Salberg
Sonntag, 24.Mai 2020 (Christi Himmelfahrt), um 10 Uhr in Friedewalde (Pfarrer Salberg)
Pfingstsonntag, 31.Mai 2020, um 10 Uhr Friedewalde (Pfarrer Salberg)
Pfingstmontag, 1.Juni 2020, um 10 Uhr in Stemmer (Pfarrer Horstkotte)
Sonntag, 7.Juni 2020, um 10 Uhr Friedewalde (Pfarrer Salberg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.