Bürger holen Weihnachtsbäume ab

Friedewalde. Noch steht er in voller Pracht und hübsch geschmückt im Wohnzimmer – wenn er im Januar seine Nadeln verliert, fliegt er meist raus. Um die Abholung der alten Tannenbäume kümmerte sich in den vergangenen Jahren die Jugendfeuerwehr, die nebenbei Spenden für die eigene Jugendarbeit sammelte. Aufgrund der Corona-Verordnungen „Feuerwehr“ klappt das im Januar nicht.

Doch nach Absprache mit dem Ordnungsamt der Stadt Petershagen, wird die Rechtslage bezüglich der Abholung der ausgedienten Weihnachtsbäume wie folgt dargestellt: Nach den Vorgaben der vom Kreis Minden-Lübbecke erlassenen Allgemeinverfügung  vom 23.12.2020 (gültig bis zum 10.01.2021) wird jeder angehalten, seine Wohnung nur aus triftigem Grund zu verlassen. Diesem dringenden Appell wird sich seitens der Stadt Petershagen angeschlossen. Falls beabsichtigt ist, zum Zwecke des Einsammelns der Weihnachtsbäume, sich über diesen Appell hinwegzusetzen, wird von den Bürgern in eigener Zuständigkeit und in eigener Verantwortung erwartet, die Regelungen der Allgemeinverfügung hinsichtlich der Kontaktbeschränkungen zu beachten. Das heißt, dass Zusammenkünfte auf Personen des eigenen und eines weiteren Haushaltes zu beschränken sind. Maximal dürfen dann 5 Personen zusammenkommen. Kinder bis 14 Jahren sind hierbei nicht mitzuzählen. Etwaige Spenden der Bürger, im Zusammenhang mit der Abholung der Bäume, müssen kontaktlos erfolgen.

Also wird die Abholung der ausgedienten Weihnachtsbäume in Friedewalde stattfinden. Nicht von der Feuerwehr, sondern von Bürgern aus Friedewalde.

Bitte die abgeschmückten Bäume am Samstag, 9. Januar 2021, gut sichtbar, bis 12 Uhr an den Straßenrand legen. Da wir kontaktlos sammeln werden, bitte die Spenden an den Baum befestigen. Die gesammelten Spenden kommen der Kinderfeuerwehr aus Friedewalde zugute.

One thought on “Bürger holen Weihnachtsbäume ab

  1. Also ein Hilfsangebot von Bürger*innen für Bürger*innen, damit nicht alle unterwegs sein müssen, um den Weihnachtsbaum wegzubringen. Auch eine Art von Kontaktbeschränkung. Respekt!

Comments are closed.