Genesis Brass live in concert

Kraftvoll: “Genesis Brass” beim letzten Konzert in Friedewalde. Foto: Sebastian Kanning

Hörprobe

 

Friedewalde. Das Bläserensemble „ Genesis Brass“ gastiert am Sonntag, 9. Dezember, um 17 Uhr in der Kirche zu Friedewalde. Bei diesem Konzert stellen die Blechbläser unter der Leitung von Christian Sprenger das neue Album „Niemals war die Nacht so klar 2“ vor. Das neue Programm setzt sich aus verschiedenen weihnachtlichen Liedern zusammen, die aus der Feder von Christian Sprenger und Anne Weckeßer sind. Diesmal wurden neben adventlichen und weltlichen Weisen auch die „Weihnachtsklassiker“ wie „O du fröhliche“ oder „Stille Nacht, heilige Nacht“ musikalisch neu interpretiert. Entstanden sind 14 farbige und stimmungsvolle Fantasien und Bearbeitungen für Posaunenchöre und Bläserensembles.

„Genesis Brass“ schaut im kommenden Jahr auf ein zehnjähriges Bestehen zurück. In dieser Zeit ist das Erscheinen von „Niemals war die Nacht so klar“ bereits die fünfte Publikation für Posaunenchöre und Bläserensemble. Jeder, der „Genesis Brass“ schon einmal live erlebt hat, kennt ihre besondere musikalisch gespielte Art. Das Ensemble spielt in einer Besetzung mit vier Trompeten, vier Posaunen und einer Tuba- seit Jahren unter der Leitung von Prof. Christian Sprenger zusammen. In dieser Zeit hat sich der typische „genesis brass“-Sound entwickelt, der auch durch den Einsatz des Flügelhorns und des Euphoniums geprägt ist.

Die  Stellen für den Kartenvorverkauf erscheinen rechtzeitig in der Tagespresse und auf Friedewalde.de. Der Kartenpreis beträgt im Vorverkauf und an der Abendkasse 12 Euro. Eine Kartenreservierung ist aber jetzt schon beim Posaunenchor Friedewalde per Email möglich: tickets@posaunenchor-friedewalde.de möglich. Die Konzertbesucher dürfen sich auf vielfältige Inspirationen für die kommende Advents und Weihnachtszeit freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.