Absage von Veranstaltungen

Um das Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus zu minimieren, sehen wir uns in Friedewalde in besonderer Verantwortung. Wir wollen vorbeugend einen Beitrag zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger und vor allem der besonders gefährdeten Menschen leisten. Wir wollen dies besonnen und auf der Basis von bisher vorliegenden Erkenntnissen und Empfehlungen der Fachleute tun.

Wir berücksichtigen dabei den Erlass der Landesregierung NRW und die Hinweise der Weltgesundheitsorganisation und des Robert-Koch-Institutes.

Daher wird

  • die Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Friedewalde e.V. am 19. März,
  • die Feldbegehung des landwirtschaftlichen Ortsverbandes Friedewalde am 20. März,
  • der Skat- und Knobelabend des Rassegeflügelzuchtvereins Friedewalde e.V. am 21. März
  • und die Vollversammlung der Kulturgemeinschaft Friedewalde am 25. März
  • und auch die Zierfischbörse am 5. April

abgesagt, oder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Weiterhin der Hinweis, dass wahrscheinlich alle Osterfeuer in der Stadt Petershagen verboten werden. Daher sollte Rest- und Schnittholz frühzeitig einer anderen Verwertung zugeführt werden.

Die anstehenden Geburtstagsbesuche durch den Ortsbürgermeister werden grundsätzlich nur nach vorheriger Rücksprache stattfinden und stattdessen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Bitte informieren Sie auch ihre Mitmenschen über diesen Hinweis.

Wir hoffen, damit alles getan zu haben, um zu einer Eindämmung der Virusverbreitung beigetragen zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.