Musikalische Rundreise durch Friedewalde

Begleitung mit Gitarre: Regina Kruse-Mohrhoff, die hier die Saiten zupft, leitet den Projektchor. Foto: Jürgen Krüger

Friedewalde. Am Montag, 16. Dezember, ist ein offenes Singen an vier Station in Friedewalde geplant. An diesen Stationen werden bekannte Advents- und Weihnachtlieder gesungen und Weihnachtsgeschichten und Gedichte vorgetragen.

Der Projektchor Friedewalde macht sich auf den Weg, um eine adventliche und weihnachtliche Stimmung in die Ortschaft zu bringen.

Auf der Terrasse beim Alten und Pflegeheim Kruse ist um 17 Uhr der Start der Rundreise. Hier werden die ersten Gedichte und Geschichten vorgelesen, eingerahmt mit Liedern vom Projektchor. Zu Fuß geht es dann weiter zur Straße “Am alten Friedhof”. Dort folgt der zweite Teil um 17.45 Uhr. Als vorletzte Station ist der Projektchor dann in der Siedlung an der Kreuzung ” Möllers Kamp/Zur alten Mühle” um 18.30 Uhr zu hören.

An der Kirche ist um circa 19.15 Uhr das Ende der musikalischen Rundreise angedacht. Bei Keksen und Heiß-getränken wird es noch ein gemütliches Beisammensein geben.

Jeder ist herzlich eingeladen sich dem Projektchor an den verschieden Singorten anzuschließen und mitzukommen. Die Sängerinnen und Sänger freuen sich auf viele Friedewalder und Gäste und hoffen auf gutes Sing- und Wanderwetter.

Hier geht´s zum Artikel wie alles begann: http://www.friedewalde.de/?p=8641

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.