Was heißt eigentlich „alt sein“?

Was heißt eigentlich „alt sein“? Diese Frage kann der Altenclub Friedewalde-Stemmer unter Leitung von Karin Fabry und ihrer Stellvertreterin Irene Buchmeier schnell beantworten. Getreu dem Leitspruch „Es kommt nicht darauf an, wie alt man ist, sondern wie man alt ist“ treffen sie sich monatlich im Gemeindesaal in Friedewalde.
Und einmal im Jahr in Stemmer für zwei Stunden in lockerer Runde zum Grillen. Dazu gehören aber auch Geschichten, die vorgetragen werden und eine musikalische Umrahmung. Die bei den Anwesenden gut anzukommen scheint, wie man sieht. Was heißt eigentlich „alt sein“?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.