Ein Meister seines Faches

Ruhig, freundlich, kompetent: Malermeister Heinrich Olfert, der hier im Garten seines Hauses in Friedewalde an einem Tisch sitzt. Foto: Jürgen Krüger

Friedewalde. Heinrich Olfert lebt mit seiner Familie bereits seit knapp zehn Jahren in Friedewalde. Im Jahr 2014 macht sich der Malermeister selbstständig, worauf ein Werbeschild an seinem Carport hinweist. Man muss aber schon genau hinsehen, denn allzu groß ist das Schild nicht. “Die Leute, die aus der Volksbank kommen, können es lesen. Das reicht mir. Zu auffallend sollte es nun auch wieder nicht sein”, so der 37-Jährige, der die laute Bühne scheut. Wohl aber fände er es natürlich gut, wenn die Friedewalder wissen, dass es im Dorf einen Malermeister gibt.

Heinrich Olfert und seine Frau Lydia sind in Russland geboren, im südlichen Uralgebirge mehr als 4.000 Kilometer von Friedewalde entfernt . Obwohl ihre Dörfer nicht weit voneinander liegen, lernen sie sich erst in Deutschland kennen. Anfang der 1990er Jahr ziehen es ihre Familien als Spätaussiedler nach Porta Westfalica. Heinrich Olfert ist damals acht Jahre alt. Die deutsche Sprache lernt er schnell und verrät: “Wir haben in Russland Plattdeutsch gesprochen.”

Heinrich Olfert macht eine Ausbildung zum Maler beim Malerbetrieb Schubert in Porta Westfalica-Wülpke. Dann arbeitet er sechs Jahre lang bei Weber Kunststofftechnik in Minden. Mittlerweile sind seine Frau und er nach Kreuzkrug umgezogen. Heinrich Olfert kehrt dann beruflich wieder zu seinen Wurzeln zurück, bildet sich zum Malermeister weiter und macht sich in Friedewalde selbstständig. “Wir fühlen uns hier sehr wohl”, sagt er. Zum Familienglück gehören die beiden Söhne Arik (13) und Janes (11) sowie Tochter Anni (10).

Heinrich Olfert arbeitet gemeinsam mit dem fest angestellten Malergesellen Kai Utikal zusammen und bietet alle Arbeiten eines Malerfachbetriebes für Decke, Wand und Boden an. Dazu gehören auch verschiedene Gestaltungs- und Kreativtechniken, wie zum Beispiel Wickel- und Tupftechnik aber auch Sandsteinimitationen, metallische Oberflächen und Marmorierungen sowie Fassadensanierung und Wärmedämmverbundsysteme.

Gegenüber der Volksbank: Das Haus der Familie Olfert. Links am Carport ist kleine Werbeschild zu sehen. Foto: Jürgen Krüger

Malermeister Heinrich Olfert
Lavelsloher Straße 6
32469 Petershagen
Telefon (0 57 04) 958 90 79
Mobil (01 71) 471 94 07
Email: malermeister-olfert@t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.